Mobiler Dienst

Als Sonderpädagogisches Förderzentrum unterstützt die Astrid-Lindgren-Schule die Arbeit der Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien in Edewecht und Bad Zwischenahn.

Die Schule bietet den Mobilen Dienst zur Beratung und Unterstützung bei Schülern*innen mit Auffälligkeiten im Bereich „Emotionale und Soziale Entwicklung“.

Ziel des Mobilen Dienstes Emotionale und Soziale Entwicklung ist es, dass frühzeitige Intervention, die es im Rahmen von Beratung und angepasster Fördermaßnahmen Schüler*innen, die als verhaltensauffällig wahrgenommen werden, ermöglichen soll, an ihrer jeweiligen wohnortnahen Schule verbleiben zu können. In diesem Sinne ist die Arbeit des Mobilen Dienstes präventiv und inklusiv ausgerichtet.

Unseren Flyer zum Mobilen Dienst finden Sie hier >>klick<<

Wichtige Dokumente finden Sie hier: