A- A A+

Search

Eltern-Schüler-Information

Schuljahr 2015/2016
Dezember 2015

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Schülerinnen und Schüler!


Mit dieser Broschüre möchten wir Sie über die Aktivitäten, neuen Entwicklungen und Termine aus der Astrid-Lindgren-Schule informieren.

Die besonderen Aktivitäten beziehen sich auf einen Rückblick in das Schuljahr 2014/15. Zahlreiche Artikel sind in der NWZ erschienen, die wir Ihnen gerne gebündelt zur Verfügung stellen möchten. Sie ermöglichen einen Einblick von außen und bewerten unsere Aktionen.  

Neue Entwicklungen beziehen sich auf die rechtlichen Auswirkungen auf die Schule durch die Novellierung des Schulgesetzes in Niedersachsen. Die Astrid-Lindgren-Schule wird damit offiziell Sonderpädagogisches Förderzentrum und trägt Verantwortung für die inklusive Arbeit in den anderen allgemeinbildenden Schulen in den Gemeinden Edewecht und Bad Zwischenahn.

Weiterhin finden Sie wichtige Termine des Schuljahrs 2015/16. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Viel Spaß beim Lesen!     Dr. Arend Lüschen
 
Termine für das Schuljahr 2015/16

01.10.2015  Elternabend und Wahl Klassen- und Schulelternrat
15.10.2015 Schulvorstand, 14.00 Uhr
19.10. – 30.10.2015  Herbstferien
12.11.2015 Steuergruppe Schulentwicklung, 14.00 Uhr 
26.11.2015 Elternsprechtag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
17.12.2015  Weihnachtsgottesdienst St.Nikolai-Kirche, 10.15 Uhr
23.12.2015 – 06.01.2016 Weihnachtsferien
15.01.2016 Abgabe des Antrags 10. Klasse (Lernen)
21.01.2016 Zeugniskonferenzen ab 13.30 Uhr
27.01.2016 Zeugnisausgabe, Schulschluss 10.45 Uhr
28.01. – 29.01.2016 Winterferien
01.02.2016 Beginn des 2. Schulhalbjahrs
16.02.2016 Jahres-Mitgliederversammlung des Fördervereins, 14.00 Uhr
18.02.2016 Elternabend der Klassen
18.03. – 01.04.2016 Osterferien
07.04.2016 Elternsprechtag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
28.04.2016 Zukunftstag (5. – 10. Klasse)
05.05. – 06.05.2016 Christi Himmelfahrt / Ferientag
16.05. – 17.05.2016 Pfingstferien
19.05.2016 Schulvorstand, 14.00 Uhr
30.05. – 03.06.2016 Projektwoche
02.06.2016 Zeugniskonferenzen
08.06.2016 Jahresabschlussfeier, 10.00 Uhr
09.06.2016 Zeugniskonferenzen
10.06. / 17.06.2016 Sport- und Spielefest
16.06.2016 Ausgabe der Entlasszeugnisse
22.06.2016 Zeugnisausgabe, Schulschluss 10.45 Uhr
23.06. – 03.08.2016 Sommerferien

 

 


 

Rückblick in das Schuljahr 2014/15


Ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Schuljahr liegt hinter uns.

Erwähnen möchte ich rückblickend folgendes:

  1. Unsere Aktivitäten als Unesco-Projektschule
    -   Der 3. Preis des Schülerfriedenspreises wurde am 19.01.2015 der Astrid-Lindgren-Schule für die „Dokumentation eines Ortsrundgangs durch Edewecht unter besonderer Berücksichtigung der Zeit von 1939 bis 1945“ von der Kultusministerin Frau Heiligenstadt verliehen.
    -   Mit dem Motto der alljährlichen Projektwoche „Umwelt gestalten  - Umwelt erhalten“ wurden begleitend durch das Umweltbildungszentrum Ammerland bestehende und neue Umweltthemen auf dem Schulgelände der Astrid-Lindgren-Schule mit den Projektgruppen bearbeitet und bei der Projektpräsentation am 03.07.2015 den interessierten Eltern, Erziehungsberechtigten und Gästen vorgeführt.
    -    Die Schülerfirma Papiertiger druckte einen Kalender mit dem Titel „Welterbe Erde – mach dich stark für Vielfalt!“, das von dem Mininetzwerk der Unesco-Projektschulen Gesamtschule Schinkel-Osnabrück, Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht, Johannes-Althusius-Gymnasium Emden, Erich Kästner Schule Rhauderfehn, Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg und der Astrid-Lindgren-Schule Edewecht gestaltet worden war
  2. .Unsere Aktivitäten als Sportfreundliche Schule
    -    Am „Tag der Schulverpflegung“ am 16.10.2014 präsentierten die Schülerinnen und Schüler eine gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse, Müsli und Kartoffelspeisen.
    -    Mit verschiedenen Aktionen einzelner Klassen wird dem „Welt-Aidstag“ am 01.12.2014 gedacht.
    -    Bei verschiedenen Turnieren haben Mannschaften unserer Schule beim Mädchenhockey, Fußball, Handball, Basketball und Streetball erfolgreich teilgenommen.
    -    Die Mensa der Astrid-Lindgren-Schule ist mit fünf Sternen für ihre seit Jahren bestehende, nachhaltige Qualitätsentwicklung in den letzten Jahren von der Verbraucherzentrale ausgezeichnet worden. Mit diesem Hintergrund wurde am 10.03.2015 von der Astrid-Lindgren-Schule und der Verbraucherzentrale Niedersachsen ein Informationstag für interessierte Schulen mit dem Titel „Schule auf EssKursion“ durchgeführt. Dabei wurde interessierte Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Schulen Niedersachsens „der Weg zu den Sternen“ erläutert.
    -    Von den Schülersprecherinnen und –sprechern wurde am 24.04.2015 ein klassenübergreifender Schulausflug zum Jaderberger Zoo geplant und durchgeführt. Viele Klassen fuhren mit und hatten viel Spaß. Der Bus wurde von der Schülerfirma „Saftladen“ gesponsert.
    -    Mit einer individuellen Laufabzeichenabnahme des Niedersächsischen Sportbundes konnten sich am 03.06.2015 die Schülerinnen und Schüler in ihrer Ausdauer erproben und beweisen, nach dem es im Vorfeld ein intensives Training gab. Es wurden Auszeichnungen in Bronze, Silber und Gold erzielt.
    -    Bei dem „Niedersächsischen Sportivationstag“ des Niedersächsischen Behindertensportverbands in Wardenburg am 19. 05. 2015 konnten die Schülerinnen und Schüler mit Gold-, Silber- und Bronzeabzeichen ihre Fitness beweisen.
    -    Am 10.07.2015 führten wir unser alljährliches Sport- und Spielfest „Wettstreit der Farben“ im Stadion Edewecht durch.
  3. Unsere Aktivitäten mit schulischen und außerschulischen Partnern
    -    Mit dem Konzert der „Percussion Posaune Leipzig“  beendet der sich auflösende Kunstverein Edewecht am 24.11.2015 die ausgesprochen erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Astrid-Lindgren-Schule.
    -    Mit einem Verkaufsstand (Käselaugenstange, Produkte der Schülerfirma Raspelbande) beteiligte sich die Schule am 06.12. und 07.12.2014 am Edewechter Weihnachtsmarkt.
    -    Eine Delegation aus dem Irak der Universität Dohuk und der Universität Oldenburg besuchten die Astrid-Lindgren-Schule am 14.01.15 und 08.07.15 und informierten sich über die Ausgestaltung des Sonderpädagogischen Förderzentrums.
    -    Beim „Lesen und Schreiben verbindet“ und „Zeitung in der Schule (Zisch)“, Projekte der Nordwest-Zeitung, haben sich mehrere Klassen beteiligt. Es entstanden folgende Zeitungsartikel:
    -    Im Dienst der Sicherheit für alles ausgerüstet.
    -    Polizei: Schüler lernen Alltag auf der Wache kennen.
    -    Tod und Lebensfreude nah beieinander
    -    Hospiz: Schüler überwinden Distanz - Singen und Musizieren mit den Bewohnern.
    -    Schüler glänzen mit Allgemeinwissen
    -    ALS: Nachrichten an andere Klassen verteilt.
    -    Schüler fasziniert vom Leben in Kenia
    -     Klasse 7/8G bittet Bürgermeisterin Petra Lausch zum Interview.
    -    Bei der Bürgeraktion „Frühjahrsputz in Edewecht“ beteiligten sich am 17.04.2015 zahlreiche Klassen bei Aufräum- und Reinigungsarbeiten um den Schulstandort Hohenacker 14 in Edewecht.
    -    Mit einem Projekttag „Tag der Unterstützten Kommunikation“ wurde mit Spielen, Aktionen und Vorführungen die Möglichkeiten der nicht verbalen Kommunikation vorgeführt und geübt. Eine Ideenbörse zu den Kommunikationshilfen konnten interessierte Gäste, Kolleginnen und Kollegen besichtigen.
    -    Eine Premiere feierte die Video-AG der Schule mit der Janosch-Grundschule Augustfehn am 03.07.2015 mit dem Titel „Ich und Du mit Balu“.
    -    Weiterhin wurde die Kooperation der Schule mit der Klasse 4/5G und der GS Ofen weiterentwickelt. Es entstand das Kindermusical „Die große Wörterfabrik“.
    -    Die erfolgreiche Kooperation mit der Berufsbildenden Schule Ammerland im Rahmen des Berufsschultages und den allgemeinbildenden Schulen in Edewecht und Bad Zwischenahn im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Inklusion durch das Sonderpädagogische Förderzentrum prägte unsere tägliche Arbeit.

    Ähnliche Aktivitäten werden wir in diesem Schuljahr aufnehmen und organisieren. Auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Ihnen grüße ich Sie im Namen des Kollegiums der Astrid-Lindgren-Schule.


Dr. Arend Lüschen, FöR