A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 1/2008

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Astrid Lindgrens Welt – Niemals Gewalt!

Unter diesem Motto führte die Schule vom 12.11. – 16.11.2007 eine Projektwoche durch.
Neben vielen interessanten Informationen zum Leben und Wirken Astrid Lindgrens haben die Schülerinnen und Schüler Theaterszenen, Spiele, Filme, Lieder u.v.m. vorbereitet. Frau Lausch, unsere Bürgermeisterin, hat den Besucherinnen und Besuchern aus Büchern von Astrid Lindgren vorgelesen. Selbst hergestellte Leckereien und schwedische Köstlichkeiten konnten probiert werden. Die Bilder zum Malwettbewerb – „Astrid Lindgrens Welt – Niemals Gewalt“ wurden präsentiert. Viele Klassen haben zum Thema „Astrid Lindgren“ gebastelt und ihre Ergebnisse zum Verkauf angeboten. Eine Beamerschau informierte über die vielfältigen Projekte unserer Schule.

Bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten, die durch aktive Teilnahme und die Spende von Kuchen uns unterstützt haben, sagen wir herzlichen Dank!

 

Umweltschutz in Europa

Für zwei weitere Jahre ist die Astrid-Lindgren-Schule „Umweltschule in Europa“. Die Umweltaktivitäten der jetzigen Klasse 11 G haben unter der Leitung von Frau Poppinga und Frau Wehle den 1. Preis des Jugendnaturschutzpreises der NABU Oldenburger Land erhalten. Das besondere Engagement wurde mit einem 300,-- € Scheck belohnt.

 

Ran an den Computer

Oma und Opa wissen viel mehr als ihre Enkel – nur in einer Sache ist die Jugend oft im Vorteil: im Umgang mit Computern. Für den Nachwuchs, den die Großeltern zumeist umhegt und verwöhnt haben, ist das die Chance, sich zu revanchieren. Auch wir von der Astrid Lindgren-Schule unterstützen dieses Projekt und hielten zwei Kurse für die „Silver-Surfer“ bereit. Am 04.12.07 und 15.01.08 kamen jeweils 10 Seniorinnen und Senioren in unsere Schule. In unserem Computerraum, haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8aL unter der Leitung von Frau Baumann und Herrn Kretschmer den Großeltern durch Schnupperkurse und Workshops die ersten Schritte auf der Reise durch das Datenreich beigebracht. Wie kann ich eine E-Mail schreiben? Wie kann ich online eine Reise buchen oder einkaufen? Diese Fragen können die Eltern und Großeltern bald ebenso gut beantworten wie die „Computer-Kids“.

 

Basketballturnier

Am 27.01.2008 spielte eine Schulmannschaft unserer Schule gegen Mannschaften anderer Schulen aus dem Ammerland. Mit einem tollen 2. Platz wurde die Mannschaft bei dem Wettbewerb in Westerstede belohnt.

 

Neue Kolleginnen und Kollegen

Seit dem 01.08.2007 ist unser Kollegium durch zahlreiche neue Kolleginnen und Kollegen verstärkt und ersetzt worden. Als Lehrkraft kamen Frau FöL’in Dobrick und Frau FöL’in Petersen, als Pädagogische Mitarbeiterin Frau Plaisier und Frau Jürgens zu uns. Schließlich kamen im Dezember 2007 Frau Fö’lin Westermann und im Februar Herr FöL Lammers an die Schule.

 

„Große Lesen für Kleine“

Die Landtagsabgeordnete der SPD Frau Sigrid Rakow konnten wir am 22.11.2007 in unserer Schule begrüßen. Mit den Erfahrungen einer ehemaligen Schulleiterin einer Grundschule hatte sie eine große Auswahl an Geschichten zum Vorlesen mitgebracht. Sechs Klassen aus dem Primarbereich der Astrid-Lindgren-Schule und eine Klasse der Grundschule hörten ihren Geschichten und Erzählungen aufmerksam zu.

 

Ausbildungsschule

Wie Frau Eilermann wird Herr Roß im Frühjahr 2008 seine Prüfung als Förderschullehrer in der Schule absolvieren. Als weitere Anwärterinnen des Lehramts für Sonderpädagogik arbeiten Frau Falz, Frau Richter, Frau Kirchner und Frau Reher an der Schule. Zahlreiche Stundenten der Sonderpädagogik der Uni-versität Oldenburg und angehende Heilerziehungs-pflegerinnen der Fachschule aus Delmenhorst und Wildeshausen absolvieren ihre Praktika in den Klassen unserer Schule.

 

Berufsinformationsmesse

In der Zeit vom 17.09. bis 28.09.2007 hatten die L-Klassen 8, 9 und 10 Betriebspraktika in Betrieben und Einrichtungen Edewechts und Bad Zwischenahns. Im Rahmen einer Berufsin-formationsmesse am 23.11. 2007 wurden die gesammelten Erfahrungen den jüngeren Schülerinnen und Schülern mitgeteilt. Mit diesem Hintergrund wird es ihnen sicher leichter fallen, in den nächsten Jahren ein Betriebspraktika nach ihren Vorstellungen und Wünschen durchzuführen.

 

Berufsberatung

Im November war für die 9. und 10. Klassen (Lernen) Frau Lienemann von der Arbeitsagentur Oldenburg da. Die Schülerinnen und Schüler konnten in Begleitung ihrer Eltern ihre Berufsziele und –möglichkeiten erörtern.

 

Erste Hilfe Kurs

Parallel zur Berufsberatung wurde mit den in diesem Schuljahr die Schule verlassenden Schülerinnen und Schüler ein 8-stündiger Grundkurs in Erste Hilfe vom Deutschen Roten Kreuz durchgeführt.

 

Laternenfest

Sehr viel Freude und großes Interesse fand das Laternenfest der Klasse 1G und 2-4 G im Nebengebäude unserer Schule. Musikalisch wurde das Laternen-Laufen durch Frau Lüttmann aus der Volkstanz-AG mit der Ziehharmonika unterstützt. Bei Kinderpunsch und einem leckeren Essensbüffett wurde im Anschluss das Fest beendet.

 

Morgenkreis für den Primarbereich

An jedem Freitag Morgen treffen sich alle Schülerinnen und Schüler in unserem Nebengebäude in der dortigen Pausenhalle. Unter der Leitung von Frau Hauschild haben alle viel Spaß beim Singen und Tanzen. Ergänzt wurde die morgendliche Aktivität am 30.01.2008 durch ein Theaterstück der Klasse
5 G unter der Leitung von Frau Langner.

 

Termine

10.03.-26.03.2008 Osterferien
11.05./02.05.2008 Feiertag/Ferientag
05.05. – 09.05.2008 Projektwoche „Nebeneinander-Mitein-ander- Heimat finden“
12.05./13.05.2008 Pfingstferien
04.07.2008 Abschlussfeier (Schulschluss: 11.30 Uhr)
07.07.2008 Sport- und Spielfest
09.07.2008 Zeugnisausgabe (Schulschluss: 10.45 Uhr)
10.07. – 20.08.2008 Sommerferien

 

 

Mit freundlichen Grüßen

____________________
Dr. Arend Lüschen, FöR