A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 4/2005

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Das Schuljahr 2005/06 läuft seit einigen Wochen. Mit viel Freude und Engagement sind wir gestartet, um mit Ihren Kindern gemeinsam die vor uns stehenden zahlreichen Herausforderungen erfolgreich zu gestalten.
Doch zunächst einen Blick zurück .............

  • Ab dem Schuljahresbeginn besuchen 230 Schülerinnen und Schüler in 23 Klassen die Astrid-Lindgren-Schule. Drei Klassen sind im Rahmen des Regionalen Integrationskonzepts als Kooperationsklassen an die Grundschule Edewecht angegliedert worden. Diese drei Klassen und fünf Klassen in der Schule sind jeweils mit kompletten Küchenzeilen ausgestattet worden, so dass die Schülerinnen und Schüler der Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung hier ganztags auch im Bereich der Selbstversorgung optimal gefördert werden können.
  • In personeller Hinsicht haben sich zahlreiche Veränderungen ergeben: Im Laufe des letzten Schuljahres kamen Frau Vörding als Lehrkraft und Herr Kühn als Pädagogischer Mitarbeiter an die Schule. Zu Beginn des neuen Schuljahres wurde das Kollegium mit den Lehrkräften Frau Struthoff, Frau Fehling-Vißer, Frau Behne, Frau Baumann und der Pädagogischen Mitarbeiterin Frau Schüler erweitert. Als neue Zivildienstleistende sind Herr Plagemann und Herr Bley an der Schule.
  • Am 05.07.2005 führten wir unser diesjähriges Sport- und Spielfest im Schwimmbad und Stadion Edewechts durch. Viele sportliche Aktionen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter/innen und das gute Wetter sorgten für ein tolles Erlebnis.
  • Am 08.07.2005 haben wir in einer feierlichen Atmosphäre die Abschlussfeier des letzten Schuljahres durchgeführt. Insgesamt verließen 28 Schülerinnen und Schüler unsere Schule; besonders stolz waren wir, dass davon 13 den Hauptschulabschluss erreicht haben.
  • Die Schulbuchausleihe haben wir mit Ihrer Hilfe auf die Fächer Englisch, Physik/Chemie/Biologie und Geschichte/Politik/Erdkunde erweitert. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und die geleisteten Beiträge für die Schulbücher und die Kopierkosten!
  • Am 08.09.2005 wurden die Wahlen für die Klassenelternschaften und den Schulelternrat durchgeführt. Die bereits zwei Jahre als erste Vorsitzende amtierende Gabriele Siefken-Wordtmann wurde einstimmig für zwei weitere Jahre wieder gewählt. Für die geleistete Arbeit und die gute vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften der Astrid-Lindgren-Schule wurde ihr herzlich gedankt!

Nun einen Blick in die nächsten Wochen und Monate ...........

  • In der Woche vom 26.09.-30.09.05 führen wir eine Projektwoche mit dem Thema: „Hand in Hand – Umwelt erleben und gestalten“ durch.
  • Am 30.09.2005 laden wir Sie in der Zeit von 10.00 Uhr – 12.0 Uhr in die Schule ein, damit Sie sich von den Projektergebnissen überzeugen können, die im Laufe der Woche entwickelt wurden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
  • Mit viel Engagement haben wir den Ganztagsunterricht und Arbeitsgemeinschaften inhaltlich entwickelt. Heilpädagogisches Voltigieren, Bewegungs- und Gesellschaftsspiele, Gestaltendes Werken, Theater spielen, Kunst, Musikband, Gesunde Ernährung, Yoga, Ballspiele, Garten, Umwelt, Karate, Schülerfirma Schulkiosk, Tischlerarbeit, Tanzen, Computer, Video und Film, Hausaufgabenhilfe, Freizeit und Basteln und Gartenarbeit stehen für die Schülerinnen und Schüler als Lernangebote zur Verfügung. Dabei helfen uns in großen Maße die von uns beschäftigten außerschulischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hier noch einige wichtige Termine:

22.09.05 Gesamtkonferenz 15.30 Uhr
03.10.05 Tag der Deutschen Einheit, schulfrei
17.10.-28.10.05 Herbstferien
03.11.05 Elternsprechtag 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
17.11.05 Mitgliederversammlung Förderverein 18.00 Uhr
23.12. – 06.01.06 Weihnachtsferien
12.01.06 Gesamtkonferenz

 

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir, die Kollegen und Kolleginnen der Astrid-Lindgren-Schule eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

____________________
Dr. Arend Lüschen, FöR