A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 6/2004

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler!

 

Die Bäume verlieren allmählich ihre Blätter, der Winter steht vor der Tür. Ich hoffe, dass Sie schöne Herbstferien mit Ihren Kindern hatten! Zunächst einen Blick zurück in die ersten Wochen dieses Halbjahres:

  • Am 9. September 2004 sind einige Klassenelternschaften neu gewählt worden. Der Schulelternrat hat sich an dem Abend neu gebildet. Neben Frau Gabriele Siefken-Wordtmann als 1. Vorsitzende hat der Schulelternrat zwei stellvertretende Schulelternratsvorsitzende. Dies sind Maren Merl und Lieselotte Winzer. Insgesamt sind 10 Elternvertreter/innen als stimmberechtigte Mitglieder in der Gesamtkonferenz bestimmt worden.
  • Der Schülerrat der Schule hat sich ebenfalls neu gebildet. Schülersprecher sind Gaby Schneider, Jessica Sagner, Rainer Drieling und Dennis Becker. Auch hier wurden 10 stimmberechtigte Mitglieder für die Gesamtkonferenz gewählt.
  • Am 8. Oktober 2004 hatten wir eine schulinterne Vernissage mit sechs Künstlerinnen, die Bilder zum Thema „Elemente – Elementares“ ausgestellt haben. Musikalische Beiträge, kurze Reden und eine Begehung der Ausstellung mit den Künstlerinnen wurde bei den Schülerinnen und Schülern mit großem Interesse aufgenommen.
  • Die Angebote des Schulkiosk sind einer Veränderung mit Blick auf eine gesunde Ernährung unterzogen worden. Verkauft werden jetzt Fruchtsäfte, Kakao, Milch, Müsli-Riegel, Joghurt, Äpfel, Bananen, Rosinenbrötchen u.a.. Der Schulkiosk wird von Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen betrieben.

Nun ein Blick in die nächsten Wochen dieses Schuljahres ........

  • Am 12. November 2004 von 9.45 Uhr bis 11.00 Uhr werden wir erstmalig eine Praktikumsbörse der Klassen 9 und 10 und der Abschlussstufe durchführen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 und der Hauptstufen haben die Möglichkeit, sich bei ihren älteren Mitschülerinnen und Mitschülern über verschiedene Berufe und die im Praktikum gemachten Erfahrungen zu informieren. Interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte sind hiermit herzlich eingeladen, sich einen Eindruck von dieser neuen Maßnahme zu verschaffen.
  • Unterstützt werden die Maßnahmen zur Berufsorientierung durch Informationen der Beratungslehrer der Berufsbildenden Schulen am 10.12.2004 in der Astrid-Lindgren-Schule und durch individuelle Beratung durch das Arbeitsamt in den ersten Wochen des Jahres 2005. Ab dem 01. Februar 2005 werden die Betriebs- und Projekttage ergänzend zu den Betriebspraktika für die Klassen 8, 9 und die Abschlussstufe erheblich erweitert werden.
  • Im Laufe des Schuljahres wird der Unterricht in einigen Klassen durch Angebote außerschulischer Fachkräfte ergänzt. Künstlerische Aktionen, asiatische Verteidigungstechniken, Tanzkurs, heilpädagogisches Voltigieren u.a. sind zur Zeit in Vorbereitung. Besonders freue ich mich über Eltern und Erziehungsberechtigte, die in dieser Hinsicht Angebote machen und Kontakte herstellen.
  • So wird am 07.12.2004 um 20.00 Uhr im Lehrerzimmer der Astrid-Lindgren-Schule Frau Willmer als Ernährungsberaterin der AOK Westerstede interessierten Eltern und Erziehungsberechtigten Informationen und Handlungshinweise für die Ernährung Ihrer Kinder geben. Einladung folgt!
  • Vom 22.11. bis 26.11.2004 führen wir eine Projektwoche als Weihnachtswerkstatt durch. Neben dem „normalen Unterricht“ werden einzelne Teilprojekte zur Vorbereitung unseres Weihnachtsbasars am Freitag, d. 26.11.2004 von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr stattfinden. Wir gehen davon aus, dass Sie Zeit haben, mit Ihren Kindern den Weihnachtsbasar zu besuchen. Sie sind herzlich eingeladen! Falls Sie die Möglichkeit haben, in der Weihnachtswerkstatt mitzuarbeiten, klären Sie dies bitte mit den Klassenlehrkräften ab.

 

Noch einige Termine......

16.12.04 Weihnachtsgottesdienst in der Edewechter St. Nikolai Kirche
23.12.04 - 07.01.05 Weihnachtsferien
20.01.05 Zeugniskonferenzen
28.01.05 Halbjahreszeugnisse, Schulschluss 10.25 Uhr
31.01.05 - 01.02.05 Halbjahresferien
10.02.05 Elternsprechtag

 

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir, die Kolleginnen und Kollegen der Astrid-Lindgren-Schule eine schöne Vorweihnachtszeit.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

____________________
Dr. Arend Lüschen, För