A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 5/2004

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler!

 

Ich hoffe, dass Sie mit Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien hatten!
Die ersten Tage des Schuljahres 2004/05 sind vergangen, so dass einige Informationen und Ankündigungen gemacht werden können.

Doch zunächst einen Blick zurück:

  • Beim Sozialen Tag am 22.06.2004 haben 34 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Es wurde eine stolze Summe von 767,50 € erzielt. Das Geld geht an Projekte in den Kosovo und nach Rumänien. Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler und die Spender des Geldes.
  • Das Spiel- und Sportfest führten wir am 30.06.2004 im Stadion und Schwimmbad Edewechts durch. Der spielerische und abwechslungsreiche Wettbewerb von vier „Farbhäusern“ war für die Schülerinnen und Schüler und alle beteiligten Erwachsenen ein großartiges Erlebnis. Vielen Dank an die Eltern, die uns so tatkräftig unterstützt haben!
  • Die Abschlussfeier am 02.07.2004 ist mit großem Engagement und viel Freude aller vorbereitet und durchgeführt worden. Vielen Dank an die Eltern der beteiligten Schülerinnen und Schüler, die das Büfett mit Speisen aller Art gefüllt haben.
  • Am 07.07.2004 teilte uns der Oldenburg-Ostfriesische Wasserverband mit, dass unsere Wasserprojekte, die wir in der Projektwoche durchgeführt haben, mit 1.200,-- € bezuschusst werden. Diese finanzielle Hilfe sichert die weitere Realisierung und Fertigstellung unserer Projekte, die dann in unserer Schule zu sehen sein werden.
  • Herzlichen Dank an die Eltern und Erziehungsberechtigten, die mit Verständnis auf die Entgeltliche Schulbuchausleihe und das Einsammeln des Kopiergeldes reagiert haben!
  • Seit dem Schulbeginn nach den Sommerferien am 19.08.2004 arbeiten drei neue Lehrkräfte, Frau Menzel, Frau Fründt, Frau Lüschen und die Pädagogische Mitarbeiterin Frau Heinks an der Schule. Zum 01.09.04 kommen noch zwei neue Zivildienstleistende Herr Tombrink und Herr Schimanski dazu.
  • Die Lehrerversorgung der Schule ist damit bei fast 100 %. Bis auf die Unterstufe der Lernhilfeklassen haben alle Schülerinnen und Schüler pro Schultag sechs Unterrichtsstunden. Ergänzt wird dies bei den Klassen für geistig Behinderte durch jeweils 2 Stunden an drei Tagen mit dem Ganztagsunterricht.
  • Für die Lernhilfeklassen Klassen 7 – 10 bieten wir jeweils am Donnerstag und Freitag von 13.20 Uhr bis 14.50 Uhr eine Hausaufgabenhilfe unter der Leitung von Frau Schlenga an. Den Rückweg müssten die Schülerinnen und Schüler allerdings selbstständig vornehmen können. Melden Sie bitte Ihr Interesse bei den Klassenlehrkräften an.

 

Noch ein paar Termine für das 1. Halbjahr des Schuljahres 04/05:

09.09.04 Wahl der Klassenelternschaften um 18.30 UhrWahl des Schulelternrates um 20.00 Uhr
11.10.04 - 22.10.04 Herbstferien
22.11.04 - 26.11.04 Weihnachtswerkstatt
26.11.04 Weihnachtsbasar 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
23.12.04 - 07.01.05 Weihnachtsferien

 

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir, die Kolleginnen und Kollegen der Astrid-Lindgren-Schule ein erfolgreiches Schuljahr!

Aktuelle Hinweise finden Sie auf unserer Homepage www.als-edewecht.de. Schauen sie einmal hinein!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

____________________
Dr. Arend Lüschen, FöR