A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 2/2004

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler!

Mit dem Beginn des 2. Halbjahres müssen Regelungen für die anstehenden Überprüfungen des sonderpädagogischen Förderbedarfs getroffen werden. Dazu einige Informationen.

Wegen der Überprüfung einer großen Anzahl von Schülerinnen und Schülern auf sonderpädagogischen Förderbedarf muss im Monat März vereinzelt der Unterricht ausfallen. Eine entsprechende Mitteilung erhalten Sie von den Klassenlehrkräften. Diese organisatorische Veränderung zum letzten Jahr ermöglicht einen geringeren Unterrichtsausfall in den Klassen, da wir die Unterrichtsstunden für die Sonderpädagogische Grundversorgung in den Grundschulen mit verwenden können.

Die Klassen- und Fachlehrer werden die Schüler und Schülerinnen für die einzelnen, ausgefallenen Unterrichtstage mit Arbeitsmaterialien und Hausaufgaben ausstatten. Achten Sie bitte auf die sorgfältige Erledigung der Aufgaben.

Wenn während der oben genannten Zeit vormittags die Beaufsichtigung der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern berufstätig sind, nicht gewährleistet ist, kann dies bei der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer angemeldet werden. In dem Fall richten wir eine Auffangklasse ein.

Weiterhin gibt es Informationen aus dem Schulleben der Astrid-Lindgren-Schule:

Beim schulinternen Vorlesewettbewerb hat es folgende Siegerinnen bzw. Sieger gegeben:
Kl. 2/3 Hanna Koutonou, Kl. 4 a Heike Rutzka, Kl. 4 b Nesrin Ali, Kl. 5 b Lena Koutonou, Kl. 6 Mike Glöckner, Kl. 7 b Carina Stöhr, Kl. 8 a Denise Brauer, Kl. 9 Gabi Prestel, Ruben Golembiewski , Kl. 10 Thomas Hinrichs und aus der Mittelstufe Miriam Eckhardt. Herzlichen Glückwunsch an die Siegerinnen und Sieger!
Insbesondere die Lesekompetenz wollen wir durch diese Maßnahmen fördern. Die jeweiligen Klassensiegerinnen und –sieger sind am 20. Februar 2004 zu einem schulübergreifenden Wettbewerb der Schule am Voßbarg in Rastede, der Schule an der Goethestraße in Westerstede und unserer Schule gefahren.
Carina Stöhr aus der Klasse 7 und Ruben Golembiewski aus der Klasse 9 haben jeweils schulübergreifend den Wettbewerb, in ihren Jahrgängen, gewonnen.

Mit den genannten Schulen ist am 19.2.04 ein Hockey-Mädchenturnier an unserer Schule durchgeführt worden. Dabei wurden zwei erste Plätze erzielt. Herzlichen Glückwunsch an die ehrgeizigen und spielstarken Mädchen der Schule.

Ein Schreibwarenverkauf bei uns an der Schule wird Ihren Kindern die Möglichkeit geben, notwendige Hefte etc. günstig einzukaufen. Montags, Mittwochs und Freitags können Sie Ihren Kindern Geld dafür mitgeben.

Ein ernster Vorfall zwingt uns dazu, Sprayflaschen in der Schule grundsätzlich zu verbieten. Diese fallen in Zukunft mit unter das Verbot des Mitbringens, wie es auch für Waffen gilt!

Vielleicht haben Sie einmal Gelegenheit, unsere Homepage www.als-edewecht.de anzusehen. Viele Informationen können Sie hier nachlesen.

Folgende Termine ergeben sich in der nächsten Zeit:

- 23.02.-05.03.04 Betriebspraktikum der Klassen 8 a/8b
- 28.02.04 Bundesligaspiel Werder Bremen - BVB Dortmund ( 150 Freikarten )
- 15.03.-26.03.04 Betriebspraktikum Abschlussstufe
- 30.03.-16.04.04 Osterferien
- 26.04.-29.04.04 Schnupperpraktikum Klasse 9a/9b
- 10.05.-14.05.04 Projektwoche Wasser
- 14.05.04 Tag der offenen Tür (11.00 Uhr -13.00 Uhr)
- 21.05.04 Ferientag


Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir, die Kolleginnen und Kollegen der Astrid-Lindgren-Schule, einen schönen Frühlingsanfang.

 

Mit freundlichen Grüßen


__________________
Dr. Arend Lüschen, SoR