A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 1/2004

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler!


Ein neues Jahr hat begonnen! Mit viel Engagement wollen wir uns den zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen widmen, um die Bildung und Erziehung Ihrer Kinder weiter zu entwickeln. Bevor ich auf Aktuelles zu sprechen komme, möchte ich einen Blick ins Jahr 2003 werfen.

  • Am 21.11.2003 haben wir in einem feierlichen Rahmen die Kunstausstellung mit dem Thema „Zwei“ mit den Kunstfreunden Edewecht eröffnet. Die Ausstellung hat sich in den Fluren unseres Untergeschosses befunden.
  • Die Projektwoche „Weihnachtsbräuche bei uns und in fremden Ländern“ hat den Unterricht sehr bereichert und die Möglichkeit geschaffen, am 28.11.2003 einen Tag der offenen Tür anbieten zu können. Dem sind viele Eltern, Erziehungsberechtigte und Freunde der Schule gefolgt und haben so zum Erfolg des Tages beigetragen. Insgesamt wurde durch die Verkaufserlöse, die zur Hälfte als Spende verwendet werden soll, ein Beitrag von 574,64 Euro erzielt. Diese Spende geht an ein Kinderhilfsprojekt in Bolivien und wird am 20.01.2004 offiziell in der Schule übergeben. Die andere Hälfte des erzielten Geldes ist den Klassen der Schule für die Klassenklasse zur Verfügung gestellt worden. Allen Eltern und Erziehungsberechtigten, die sich aktiv in der Projektwoche engagiert haben, sage ich auf diesem Weg meinen herzlichen Dank!
  • Am 18.12.2003 haben wird einen Weihnachtsgottesdienst in der Edewechter St. Nikolai Kirche mit allen Schülerinnen und Schülern der Schule durchgeführt. Vorträge, Gedichte und ein Krippenspiel gaben den Gottesdienst unter der Leitung von Frau Pastorin Detloff einen feierlichen Rahmen.
  • Am 19.12.2003, dem letzten Schultag, haben wir eine schulinterne Weihnachtsfeier durchgeführt. Hier wurden die schönsten Bilder unseres Malwettbewerbes mit kleinen Preisen ausgezeichnet.
  • Durch die finanziell starke Unterstützung des Fördervereins, der Gemeinde Edewecht und des Landes Niedersachsen konnten im Rahmen der N21-Initiative die Klassenräume vernetzt werden. Anfang des Jahres 2004 sind jetzt die ersten 10 Klassen direkt an das Internet angeschlossen. Dies ermöglicht die Einbeziehung dieses Mediums in den Klassenunterricht.

Nun ein Blick in die nächsten Monate ......

  • Am 30.01.2004 erhalten die Schülerinnen und Schüler der Lernhilfeklassen die Halbjahreszeugnisse. An diesem Tag ist für alle um 10.25 Uhr Schulschluss. Dies gilt auch für die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen für geistig Behinderte. Die Beförderungsunternehmen benachrichtigen wir.
  • Eine Information zu den Zeugnissen:
    Die Zeugnisse enthalten Angaben über das Sozial- und Arbeitsverhalten.
    Folgende Einstufungen sind möglich:
    * verdient besondere Anerkennung
    * entspricht den Erwartungen in vollem Umfang
    * entspricht den Erwartungen
    * entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen
    * entspricht nicht den Erwartungen
  • Am Montag, d. 02.02.2004 beginnt ein neues Schulhalbjahr. Schulbeginn ist um 7.50 Uhr; Schulschluss um 13.00 Uhr, für den Nachmittagsunterricht um 14.45 Uhr.
    - Am Donnerstag, d. 12.02.2004 ist unser 2. Elternsprechtag in diesem Schuljahr von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Von den Klassenlehrkräften erhalten Sie eine Zeitangabe, die lange Wartezeiten verhindert.

Weitere Termine:

- 08.03.04 – 12.03.04 Überprüfungswoche
- 29.03.04 – 16.04.04 Osterferien

Für dieses Jahr wünschen wir uns eine ähnlich gute und harmonische Zusammenarbeit wie im letzten Jahr!

Ihnen und Ihren Kindern wünschen wir, die Kolleginnen und Kollegen der Astrid-Lindgren-Schule ein erfolgreiches und glückliches Jahr 2004.


Mit freundlichen Grüßen


____________________
Dr. Arend Lüschen, SoR