A- A A+

Search

Unser Schullogo


Elternbrief 4/2002

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler!


Ein neues Schuljahr hat begonnen und ich hoffe, dass Sie mit Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien hatten.
Auf folgende Dinge möchte ich Sie gerne hinweisen:

  • Seit Beginn des Schuljahres sind die beiden Lehrerinnen Frau Fahnster (Klasse 2/3) und Frau Körner (Klasse 1/2) und die Physiotherapeutin Frau Kuder neu im Kollegium. Als weitere Unterstützung haben wir einen zweiten Zivildienstleistenden (Herrn Schubert).
  • Der Stundenplan für die Klassen konnten wir so gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler bei der derzeitigen Lehrerversorgung von Montag bis Donnerstag 6 Unterrichtsstunden (13.00 Uhr Schulschluß) und am Freitag mindestens 4 Unterrichtsstunden (11.10 Uhr Schulschluß) haben. Die LH-Klassen (6-9) haben am Freitag auch 6 Unterrichtsstunden.
  • Für die Klassen für geistig Behinderte können wir ein freiwilliges Nachmittagsangebot von Montag bis Mittwoch (Schulschluß 14.50 Uhr) und Donnerstag, Freitag bis 13.00 Uhr Unterricht anbieten. Durch diese zeitliche Ausdehnung des Unterrichts werden wir das Förderangebot Ihrer Kinder weiter verbessern.
  • Folgende Neuerungen gibt es für Ihre Schülerinnen und Schüler im neuen Schuljahr
    • Offener Schulanfang in den Klassen (ab 7.40 Uhr)
    • Einrichtung eines Kiosks
    • Einrichtung eines Mädchenraumes
    • Ausgestaltung des Schulhofs
  • Am 14. September 2002 ist der Termin für den „Tag der offenen Tür“ mit dem Motto: Viele Länder, eine Welt ! – „Sag mir wo der Pfeffer wächst“?. Wir wollen dann insbesondere Ergebnisse des interkulturellen Lernens aus den verschiedenen Klassen präsentieren. Es wäre schön, wenn sie an diesem Tag Zeit hätten und mit ihren Kindern die Schule besuchen würden.
  • Die gute Qualität der Arbeit unserer Schule lässt sich an dem erfolgreichen Abschneiden von zwei Wettbewerben erkennen:
    • Im Rahmen der Waldpatenschaften ( Die NWZ berichtete!) hat die Klasse GB/M bei einer bundesweiten Ausschreibung den 1. Platz erzielt (Preis: Klettergerüst für 2.500 Euro).
    • Bei einem weiteren Wettbewerb erreichte die GB/A mit ihrem Film „Die Rettung des zerstörten Planeten“ den 3. Platz ( PC-Programm für 500 Euro).

Alle weiteren Termine erfahren Sie am ersten Elternabend, der in den nächsten Wochen stattfindet.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen guten Start in das neue Schuljahr!

Mit freundlichem Gruß

____________________
Dr. Arend Lüschen, SoR